Banner

Yahoo wird von Verizon übernommen

0

Lange wurde für den Internetkonzern Yahoo geboten. Nun scheint der Käufer fest zu stehen. Laut Medien wie Bloomberg hat Verizon mit einem Gebot von 4,8 Milliarden Dollar das beste Angebot für das Kerngeschäft abegegeben. Auch einige der Yahoo-Immobilien sollen übernommen werden. Im Laufe des Montags soll ggf. schon die offizielle Bestätigung des Deals folgen.

Experten gehen davon aus, dass Verizon, zu dem auch AOL gehört, die beiden Onlineangebote zusammen legen will. So würde ein ernst zu nehmender Konkurrent in der Onlinewerbung zu Google entstehen.

 

Bild dennizn depositphotos

Comments are closed.