Banner

The ticker hasn't been added

PayPal kauft schwedisches Startup für 2,2 Milliarden US-Dollar

0

PayPal hat am Donnerstag den Kauf des Startups iZettle für 2,2 Milliarden US-Dollar bestätigt. Das schwedische Finanztechnologieunternehmen entwickelt und verkauft Kartenleser an kleine Unternehmen und Läden in Europa, um Kreditkartenzahlungen über ihre Smartphones zu akzeptieren. Mit dieser Übernahme erhofft sich PayPal in Europa stärker Fuß zu fassen und nicht mehr nur im Online-Handel, sondern auch im Einzelhandel vor Ort operieren zu können.

iZettle hatte diesen Monat bekannt gegeben, mit einem geplanten Unternehmenswert von 1,1 Milliarden US-Dollar an die Stockholmer Börse zu gehen. Ziel des Börsengangs war es, Geld zu sammeln und so zu expandieren. Dass Firmen vor dem Börsengang aufgekauft werden, ist allerdings nicht ungewöhnlich.

Durch die Zusammenarbeit kann die internationale Expansion von iZettle nun beschleunigt werden und PayPal kann seinen Händlern ein umfassenderes Serviceangebot zur Verfügung stellen.

 

Bild: Depositphotos/wolterke

Comments are closed.