Banner

Ozean-Müll: Die 5 schlimmsten Sünder-Nationen

0

Die Ozeane leiden unter einer immer größer werdenden Verschmutzung durch den Menschen. Müll-Teppiche so groß wie ganze Staaten treiben auf den Weltmeeren. Doch besonders Asien trägt seinen Teil dazu bei, die Ozeane mit Müll zu fluten. Darunter besonders Plastikmüll. Jedes Jahr landen von 300 Millionen Tonnen weltweitem Plastik schätzungsweise acht Millionen Tonnen im Meer. Fünf Nationen tragen eine besonders große Schuld an der Verschmutzung. Durch schlechte oder nicht vorhandene Recyclingsysteme, am Meer oder Gewässern gelegene Abfallanlagen ohne Barrieren oder schlicht die Entsorgung im Meer. Dies sind die fünf Nationen, die allein für 60 Prozent der Müllverschmutzung in den Weltmeeren verantwortlich sind: China, Indonesien, Thailand, Philippinen und Vietnam.

 

 

Bild: Depositphotos.com/fedemarsicano

Comments are closed.