Banner

Online-Suche nach Waren und Dienstleistungen ist am beliebtesten

0

91 Prozent der Internetnutzer haben sich im ersten Quartal 2018 online über Waren und Dienstleistungen für private Zwecke informiert. Das sei die häufigste Internetaktivität gewesen, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit. Fast genauso häufig kommunizierten die Nutzer per E-Mail (89 Prozent). 66 Prozent der 64 Millionen User suchten nach Gesundheitsthemen, 64 Prozent schauten sich Videos bei Video-Sharing-Diensten wie Youtube an, 59 Prozent erledigten Online-Banking-Geschäfte, 57 Prozent telefonierten unter anderem über Skype, Facetime, Whatsapp oder Viber und 56 Prozent stöberten in sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook oder Instagram.

Altersklassen interessieren sich unterschiedlich stark

Die Altersklassen legten verschiedene Schwerpunkte bei ihren Aktivitäten. Bei den zwölf Millionen 10- bis 24-Jährigen stand der Unterhaltungsfaktor im Vordergrund. 90 Prozent sahen sich Videos von Sharing-Diensten an. Nach Waren und Dienstleistungen guckten 80 Prozent. Genauso viele waren in sozialen Netzwerken aktiv. Musikhören bei den Radiosendern im Internet oder Online-Streaming-Dienste wie Spotify waren bei 79 Prozent beliebt. Mit dem Telefonieren und der E-Mail-Verwaltung beschäftigten sich 76 Prozent.

Bei den 33 Millionen 25- bis 54-Jährigen war die Suche nach Waren und Dienstleistungen am angesagtesten (96 Prozent). Eine fast genauso hohe Bedeutung hatte für sie die E-Mail-Kommunikation (94 Prozent). Etwa drei Viertel interessierten Gesundheitsthemen (74 Prozent), wickelten Bankgeschäfte ab (73 Prozent) oder genossen Videos von Sharing-Diensten (72 Prozent).

Die 19 Millionen Nutzer im Alter ab 55 Jahren legten ähnliche Schwerpunkte bei der Online-Suche wie die mittlere Altersgruppe. Ihre Aktivitäten gestalten sich so: Suche nach Waren und Dienstleistungen (89 Prozent), E-Mail-Kommunikation (88 Prozent), Suche nach Gesundheitsthemen (69 Prozent), Online-Banking (50 Prozent), Telefonate (47 Prozent).

Bild: nmedia

Comments are closed.