Banner

Neues Honorarkonsulat von Kasachstan in Luxemburg eingeweiht

0

Am 12. Mai 2019 wurde in Luxemburg ein neues Honorarkonsulat Kasachstans eingeweiht. Die enge Beziehungen zwischen den beiden Ländern wurde mit einer feierlichen Eröffnungszeremonie gewürdigt.

Die Galaveranstaltung war eine doppelte Feier und würdigte auch das fünfjährige Jubiläum der Hauptsitzeröffnung des diversifizierten Rohstoffkonzerns Eurasian Resources Group in Luxemburg.

Zu den 80 Teilnehmern der Veranstaltung zählten der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel sowie der Botschafter Kasachstans in Belgien und Luxemburg, S.E. Aigul Kuspan, und hochrangige Vertreter der Eurasian Resources Group.

Kasachstans Honorarkonsul in Luxemburg

Die Ernennung des Honorarkonsuls von Kasachstan in Luxemburg erfolgte zu Beginn des Jahres, am 17. Januar 2019. Der CEO der ERG, Benedikt Sobotka, wurde in die Funktion berufen, und zu Ehren seiner Ernennung wurden ihm im Rahmen der Einweihungsfeier traditionelle Kleidungsstücke überreicht.

Sobotka bedankte sich beim Publikum und berichtete von dem herzlichen Empfang, der der ERG bei ihrem ersten Geschäftsantritt in Luxemburg bereitet wurde, sowie von den anhaltend starken Beziehungen, die die beiden Nationen aufgebaut hatten. Brücken werden geschlagen, so der CEO, wenn man Kultur als Verbindungsglied zwischen den Menschen nutzt. Anschließend lud er alle Teilnehmer der Veranstaltung ein, Kasachstan zu besuchen, um sicherzustellen, dass diese Verbindung kontinuierlich ausgebaut wird und die luxemburgische Bevölkerung für das Heimatland des Konzerns sensibilisiert wird.

Vertrauen und Respekt

Aus der Rede von Xavier Bettel ging deutlich die Anerkennung des Vertrauens und der Wertschätzung hervor, die Kasachstan und die ERG gegenüber Luxemburg zum Ausdruck gebracht haben. Bettel wies darauf hin, dass die Würdigung und Achtung der Verschiedenheiten zwischen den beiden Ländern, zu denen auch die viel größere Ausdehnung Kasachstans zählt, im Hinblick auf den Aufbau einer dauerhaften Beziehung ebenso wichtig sei wie die Gemeinsamkeiten der beiden Nationen.

Dr. Alexander Machkevitch, Vorstandsvorsitzender der ERG, sprach auch von den guten Beziehungen, die sein Konzern in den letzten fünf Jahren mit Luxemburg gepflegt hat. Machkevitch betonte die freundlichen Bedingungen in Luxemburg für Wirtschaften und Wohnen und dankte der Regierung für ihre Bemühungen, die ERG bei der Etablierung ihres Hauptsitzes in Luxemburg zu unterstützen.

Verantwortungsvolles Wirtschaften

Neben seiner Funktion als Honorarkonsul von Kasachstan in Luxemburg und als CEO der Eurasian Resources Group ist Benedikt Sobotka Mitvorsitzender der Global Battery Alliance. Die ERG ist einer der Mitbegründer der Global Battery Alliance und einer der Hauptakteure der Belt and Road Initiative in China. Sobotka betonte, wie die bilaterale wirtschaftliche Zusammenarbeit durch die Eröffnung des neuen Honorarkonsulats nun verstärkt ausgebaut werden könne.

Bild:

Comments are closed.