Banner

Michael Jordan ist der reichste Sportler

0

Erster der Geldrangliste: Der legendäre Basketball-Profi Michael Jordan ist der reichste Sportler aller Zeiten. 1,85 Milliarden Dollar nahm Jordan während seiner Karriere durch Gehälter, Verträge mit Werbepartnern und Ausrüstern, Preisgelder und Bonuszahlungen ein. Darüber informiert das Online-Portal welt.de, das Zahlen nennt, die das amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes veröffentlicht hat.

Der sechsfache NBA-Champion war während seiner Beschäftigung bei den Chicago Bulls zum bestvermarkteten Profi-Sportler in seiner Generation geworden. Am Anfang seiner Laufbahn ging er einen Vertrag mit dem Sportausrüster Nike ein, der Schuhmodelle unter seinem Namen auf den Markt brachte. Vor allem dieses Geschäftsmodell beförderte Jordan zum reichsten Profi-Sportler der Welt.

Drei US-Profigolfer unter den ersten vier Sportlern

Die Plätze zwei bis vier der Forbes-Geldrangsliste nehmen die US-Profigolfer Tiger Woods (1,8 Milliarden Dollar), Arnold Palmer (1,4 Milliarden) und Jack Nicklaus (1,2 Milliarden) ein. Bester Deutscher in der Geldrangsliste ist Michael Schumacher, der auf Platz sechs liegt. Der Formel-1-Rekordweltmeister hat in seiner Karriere etwa eine Milliarde Dollar verdient. Schumacher ist seit 2013 nicht mehr aktiv und wird nach seinem Ski-Unfall in einer Reha-Klinik behandelt.

Der Rennfahrer gehört zu den drei Europäern, die es unter die Top Ten der Rangliste geschafft haben. So steht Cristiano Ronaldo (833 Millionen Dollar) auf Platz acht und David Beckham (800 Millionen Dollar) auf Platz zehn der Verdiensttabelle.

Bild: mediavn/depositphotos.com

Comments are closed.