Banner
  • DOW: 26202.73240.290.93%

Mc Donald’s verliert Markenrecht

0

Große Niederlage für den großen Meister: Mc Donald’s hat das Markenrecht für den „Big Mac“ in Europa verloren. Das irische Fast-Food-Unternehmen Supermacs hatte nach Angaben des Onlineportals des amerikanischen Wirtschaftsmagazins Fortune 2017 beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum beantragt, den Markennamen zu prüfen.

Das Magazin wiederum beruft sich auf Informationen der Online-Zeitung The Independent, die berichtete, Supermacs habe behauptet, dass Mc Donald’s sich mit Marken-Mobbing und Registrierung von Markennamen beschäftigt. In einer „Kriegskiste“ seien die Erkenntnisse aufbewahrt worden, um sie gegen künftige Konkurrenten einzusetzen. Mc Donald’s soll die Snack-Box – ein Produkt von Supermac – als Warenzeichen eingetragen haben, obwohl der amerikanische Fast-Food-Riese das Produkt gar nicht anbot.

Nach der Entscheidung des europäischen Amts können Unternehmen in bestimmten Fällen „Big Mac“ und „Mc“ als Namen nutzen. Und für Supermacs bedeutet das: Die irische Kette darf sich in Europa niederlassen. Mc Donald’s kann gegen die Entscheidung Berufung einlegen.

Foto: urbanbuzz/depositphotos.com

Comments are closed.