Banner

Massive Strompreiserhöhung 2020

0

Die Förderung des Ökostroms in Deutschland wird weiter vorangetrieben. Dazu soll das EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz)-Umlage im Jahr 2020 um 5,5 % steigen. Dies vermeldeten die großen Netzbetreiber am Dienstag. Somit zahlen die Kunden 2020 im Schnitt 6,67 Cent je Kilowattstunde. Als Grund nannten die Netzbetreiber den Kontostand des EEG-Kontos. Das Konto sei zwar im Plus, jedoch ist der Kontostand rund 40% niedriger wie im Vorjahr. Die EEG-Umlage macht ca. einen Viertel des aktuellen Strompreises in Deutschland aus und finanziert die Vergütung der Ökostromproduzenten.

Ein weiterer und wichtiger Teil der Strompreisbestimmung wird ebenfalls angehoben. Denn die Netzbetreiberentgelte, welche rund ein Viertel des Preises ausmachen, sollen im Jahr 2020 steigen.

Bildquelle: depositphotos.com/elxeneize

Comments are closed.