Banner

Jeff Bezos kürzt an der Krankenversicherung seiner Angestellten

0

Da fragt man sich schon, hat der das nötig? Jeff Bezos, 110 Milliarden Dollar schwerer Amazon-Gründer, streicht seinen Teilzeitarbeitern bei Whole Foods die Krankenversicherung „um Geld einzusparen“. Gerade zwei Jahre ist es her, dass Internetriese Amazon sich die Supermarktkette einverleibt hat. Betroffen sind 2 Prozent von Whole Foods Arbeitnehmern, was immer noch Hunderte ausmacht, denen nun ab dem 1. Januar 2020, verwehrt wird, sich in die hausinterne Krankenversicherung einzukaufen. Whole Foods sagt, dieser Kurswechsel sei nötig „um besser auf die Bedürfnisse unseres Business eingehen zu können und ein gerechteres und effizienteres Planungsmodell erstellen zu können.“ Weiter heißt es: „Die kleine Anzahl von Teilzeitmitarbeitern, weniger als 2 Prozent aller unserer Mitarbeiter, die bisher über Whole Foods Markets healtcare plan krankenversichert waren, werden nicht länger Anrecht auf Krankenversicherung durch das Unternehmen  haben“.

 

Bildquelle:

Comments are closed.