Banner

Deutsche Bahn stellt 50.000 neue Mitarbeiter ein

0

DB-Personalvorstand Martin Seiler kündigte an, dass 2019 bis Jahresende 24.000 neue Mitarbeiter ihren Dienst antreten werden und 2020 noch einmal etwa die gleiche Zahl neuer Jobs besetzt werden sollen. Von den 2019 besetzten Stellen sind 8000 neu geschaffen worden, denn, so Seiler: „zum einen wollen wir uns verjüngen, zum anderen wollen wir wachsen.“ Schon in der Vergangenheit mussten sowohl bei der DB als auch privaten Bahnunternehmen mehrfach Züge im Bahnhof bleiben, weil Lokführer ihre erlaubte Beförderungszeit erreicht hatten, deshalb nicht weiterfahren durften und kein Ersatzfahrer vorhanden war. Außerdem hat der bestehende Personalstamm ein recht hohes Durchschnittsalter, weshalb in den nächsten Jahren einiger Schwund durch Pensionierungen aufzufangen ist. Insgesamt müssen von den etwa 200.000 DB-Mitarbeitern etwa 100.000 mittelfristig ersetzt werden. Neben Lokführern, Gleisbauern und Fahrdienstleitern werden auch Stellen für IT- und Elektro-Fachleute aufgestockt oder neu besetzt.

 

 

Bild: Depositphotos.com/bloodua

Comments are closed.