Banner

Das steht im jährlichen Brief von Gates

0

Als Bill Gates 1999 die Bill & Melinda Gates Stiftung gründete, war die Welt noch eine andere. Eine Welt vor 9/11, der Weltwirtschaftskrise und Social Media. Damals wie noch heute war Gates auf die Verbesserung des Schulsystems in den USA und der Verbesserung der Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt fokussiert. So schreibt er: „Im Mittelpunkt der Arbeit unserer Stiftung steht der Gedanke, dass jeder Mensch die Chance auf ein gesundes und produktives Leben verdient.“ Um das zu erreichen, setzte die Stiftung in den letzten 20 Jahren etwa 53.8 Milliarden US-Dollar ein.

Um die Gesundheitslage in Entwicklungsländern zu verbessern, tat sich Gates mit der WHO, der Welt Bank und UNICEF zusammen und gründete „Gavi, the Vaccine Alliance“. So wurden bis 2019 760 Millionen Kinder geimpft und 13 Millionen Leben gerettet. Außerdem erreichte Gavi eine Reduktion des Impfstoff-Preises von vier Dollar auf unter einen Dollar pro Spritze. Eine herausragende Leistung zu der Gates sagt: ,,Wir sind der Meinung, dass es eine der besten Entscheidungen war, die wir je getroffen haben – und wir sind begeistert von der Rendite, die wir mit unserer Investition erzielt haben.’’

In den USA wurde das Gates Millennium Scholars Program gegründet. Mehr als 20.000 Studenten aus ethnischen Minderheiten wurde ein Vollstipendium finanziert, mit dem sie einen College Abschluss erreichen konnten.

Mit der Global Commission on Adaptation arbeitet Gates unter anderem an der Unterstützung von Bauern in Afrika und Indien. Hierzu schreibt er: „Das Beste, was wir tun können, um den Menschen in armen Ländern bei der Anpassung an den Klimawandel zu helfen, ist sicherzustellen, dass sie gesund genug sind, um den Klimawandel zu überleben.’’

Als Ausblick auf die Zukunft sagt Bill Gates, sein Leben und seine außerordentlichen finanziellen Ressourcen brächten außerordentliche Verpflichtungen mit sich. In den letzten zwei Jahrzehnten habe er durch die Stiftung daran gearbeitet, dieser Verpflichtung gerecht zu werden. Er hoffe, dies auch noch viele weitere Jahrzehnte an der Seite von Melinda tun zu dürfen.

 

 

Bild: Imago Images/PA-Images

Comments are closed.