Banner

The ticker hasn't been added

42 Prozent stimmen für Mauerbau

0

42 Prozent der Amerikaner begrüßen den Plan ihres Präsidenten Donald Trump, eine Mauer an der Grenze zu Mexiko zu bauen. Das sind mehr als im Jahr 2017, in dem 37 Prozent für den Mauerbau stimmten. Dieses Ergebnis habe eine Umfrage von ABC News und der Washington Post ergeben, schreibt das US-Wirtschaftsmagazin Fortune auf seinem Online-Portal. Etwas mehr als die Hälfte der Amerikaner (54 Prozent) sprechen sich gegen die Mauer aus.

Für die Haushaltssperre – den Shutdown – machen die Amerikaner Trump und die Republikaner verantwortlich. 85 Prozent der Demokraten beschuldigen vor allem die Republikaner aus dem Kongress und Trump. Andererseits schieben lediglich 68 Prozent der Republikaner den Demokraten den schwarzen Peter zu. 15 Prozent der Republikaner kritisieren ihre Parteiangehörigen für den Stillstand, weitere 15 Prozent der Republikaner sehen bei beiden Parteien den Schuldigen. 53 Prozent aller Befragten kreiden den Missstand den Republikanern an.

Bild: Sawatexture/depositphotos.com

 

Comments are closed.