Banner

Flughäfen melden Passagierrekord

0

Die deutschen Flughäfen melden für das Jahr 2019 einen neuen Passagierrekord. An den 24 größten deutschen Flughäfen wurden somit insgesamt 248,1 Millionen Passagiere (an+ab) gezählt. Die kumulierten Werte weisen einen Anstieg von 1,5% aus.

Im Detail legte der Europaverkehr um 2,3% zu und der interkontinentale Verkehr wuchs um 2,7%. Dagegen sank die Zahl der Inlandsflüge um 1,9%. Ernüchterung unter den Experten, denn das Passagieraufkommen blieb unter den Erwartungen. Im Vergleich zum Vorjahr (4,2%) fiel das Wachstum 2019 deutlich geringer aus. Steigende Ölpreise, die Boeing Krise und die Handelskonflikte sind nur einige Gründe, die der Flughafen Verband ADV nennt.

Beeinflusst durch die politische Entwicklung in Europa, veränderte sich auch das Top 3 Ranking der beliebtesten deutschen Reiseziele. Großbritannien verliert den zweiten Platz an die Türkei und rutscht sogar hinter Italien auf Rang 4. Unangefochten und mit großem Abstand bleibt Spanien weiterhin das beliebteste Ziel der Deutschen.

 

Bildquelle: depositphotos.com/furtaev

Comments are closed.