Banner

The ticker hasn't been added

Warren Buffett kauft 75 Millionen Apple-Aktien

0

Die Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway des weltbekannten Unternehmers Warren Buffett hat ihre Beteiligung an Apple im ersten Quartal 2018 erhöht und weitere 75 Millionen Aktien gekauft. Das Unternehmen besitzt damit mehr als 240 Millionen Apple-Aktien.

Die Ankündigung von Buffett folgt nur wenige Tage nachdem Apple ihre Quartalsumsätze veröffentlichte und die Erwartungen der Analysten übertroffen hat. Die Unsicherheiten der Investoren, die durch die Verkaufszahlen des neuen iPhone X aufgekommen sind, scheinen dadurch um einiges abgenommen zu haben.

Angesichts seiner Abneigung gegenüber Unternehmen im Technologiesektor, ist Buffetts Engagement in Apple-Aktien in den letzten zwei Jahren für viele eine Überraschung. Apple scheint dabei die einzige Ausnahme zu sein, wenn man sich die Worte des Milliardärs anhört: „Es ist ein unglaubliches Unternehmen. Wir haben im letzten Jahr mehr Apple gekauft als alles andere. Wenn man sich Apple anschaut, sieht man, dass sie doppelt so viel verdienen wie das zweitgrößte Unternehmen in den USA.“

Bild: ifeelstock/depositphotos

Comments are closed.