Banner
  • Loading stock data...

Walmart als neuer Konkurrent für Netflix und Amazon

0

Als gäbe es nicht schon genug Streaming-Dienste, will sich nun auch Walmart in das Geschäft um Netflix und Amazon Prime Video einkaufen, hieß es in einem veröffentlichten Bericht des Unternehmens. Walmart ist als weltweit tätiger Einzelhandelskonzern in der Liste der Fortune Global 500 auf Platz eins der umsatzstärksten Unternehmen der Welt verzeichnet, das nötige Vermögen für dieses Vorhaben hätte Walmart also schon mal.

Walmart sieht offenbar die Möglichkeit, die Preisgestaltung bestehender Streaming-Dienste zu unterbieten und will damit Teile der Bevölkerung erreichen, die bisher noch bei keinem Anbieter Kunden sind. Nach dem Bericht zufolge soll Walmart den Service für 8 US-Dollar anbieten wollen, was billiger als Netflix und Amazon sein würde. Es ist noch unklar, ob der geplante Streaming-Dienst eigenen Content erstellt oder ein bestehendes Studio erwerben will.

Auch wenn es mit dem Streaming-Dienst nicht klappen sollte, will Walmart seine digitalen Geschäfte verändern und verbessern, um mit anderen Online Shops zu konkurrieren. Am Dienstag hat Walmart im Rahmen eines Fünfjahresvertrags angekündigt, seine Nutzung der Cloud-Dienste von Microsoft zu verstärken und mit der Technologiefirma an Projekten für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen arbeiten.

 

 

Bild: depositphotos.com/wolterke, amazon Inc. Bildmontage by wirtschaft-tv.com

Comments are closed.