Banner
  • Loading stock data...

Vorsicht Investoren – Bitcoin verliert stark an Wert

0

Der Preis von Bitcoin musste in den letzten Wochen erhebliche Verluste hinnehmen und ist derzeit auf dem niedrigsten Stand seit Oktober 2017. Grund dafür ist unteranderem der Hackerangriff auf die größte südkoreanische Handelsbörse, bei der viele Investoren Bitcoins verloren haben. Die wohl bekannteste Kryptowährung der Welt fällt damit unter 6000 US-Dollar auf ein Acht-Monatstief.

Viele Kryptowährungen sind letztes Jahr in ihrem Wert explodiert, darunter vor allem Bitcoin. Im Dezember 2017 war der Wert von Bitcoin noch auf einem Rekordhoch von knapp 20.000 US-Dollar. Wer zu diesem Zeitpunkt investiert hat, hätte heute ungefähr 70% seines Geldes verloren, wenn der Wert weiter bei 6000 US-Dollar bleibt.

Jack Ma, Mitbegründer des E-Commerce-Giganten Alibaba, warnte bei einer Veranstaltung in Hongkong vor Bitcoin. Er sagte, dass er zwar ein Verfechter der Blockchain-Technologie sei, aber er die Leute davor warnt, weiterhin in Bitcoin zu investieren: „Die Technologie befindet sich selbst nicht in einer Spekulationsblase, aber Bitcoin sehr wahrscheinlich.“

 

 

Bild: depositphotos.com/maximsamos

Comments are closed.