Banner

The ticker hasn't been added

Panasonic will weiterhin in Tesla investieren

0

Das Unternehmen würde weitere Investitionen in die so genannte Gigafactory von Tesla in Betracht ziehen, sollte der amerikanische Elektrofahrzeughersteller mehr Geld benötigen, sagte eine Führungskraft von Panasonic am Montag.

In der Fabrik von Tesla in Nevada wird derzeit an Lithiumionen Akkus und Akkupacks für stationäre Stromspeicher gearbeitet. Bis jetzt hat sich Panasonic mit einer Investition von 1,6 Milliarden US-Dollar an der Gigafactory beteiligt. Laut Yoshio Ito, dem Chef von Panasonics Automobilgeschäft, sind weitere Investitionen jederzeit eine Möglichkeit.

Tesla hat am Sonntagmorgen das selbst gesteckte Ziel erreicht, 5000 Fahrzeuge seines ersten Elektroautos Model 3 zu bauen. Die Produktion wurde von einer Reihe von Problemen geplagt, einschließlich einer übermäßigen Abhängigkeit der Automatisierung, die zu Engpässen in der Batterieproduktion führte.

 

 

Bilder: depositphotos.com/wolterke, alexeynovikov
Bildmontage by WirtschaftTV

Comments are closed.