Banner
  • NDX4520.63+7.54 +0.17%
  • FTSE6301.52+16.99 +0.27%
  • AORD5437.40-3.70 -0.07%
  • AXJO5361.90-8.10 -0.15%
  • DAX10217.03-70.65 -0.69%
  • MDAX20824.65-67.36 -0.32%
  • SDAX9481.07-1.68 -0.02%
  • TECDAX1698.47+0.79 +0.05%
  • AUD/USD0.7472
  • USD/JPY106.7500
  • USD/EUR0.8774
  • WP Stock Ticker
To show stock chart

Ein Newcomer auf der Kreditbühne: der Kurzzeitkredit

0

Wer Geld braucht, nimmt ein Darlehen bei der Bank auf und zahlt jahrelang daran ab. Dieser Ablauf war einmal, denn die Angebotsvielfalt an Krediten ist größer geworden. Entscheidende Faktoren bei der Entscheidung für einen Kredit, sind heute die Themen Sicherheit und Laufzeit. Und gerade in Letzterem macht der Newcomer auf der Kreditbühne, der Kurzzeitkredit, eine deutliche Ausnahme. Der Kurzzeitkredit offeriert Sofort-Kredite ab 30 Tagen Laufzeit. Weitere Trends des Finanzmarkts wie etwa die bargeldlose Zukunft werden in diesem Beitrag thematisiert.

 

Das zeichnet einen Kurzzeitkredit aus

Abbildung 2: Streikt jedoch der Kühlschrank, rechtfertigt das durchaus die rasche Geldaufnahme via Kurzzeitkredit.

Abbildung 2: Streikt jedoch der Kühlschrank, rechtfertigt das durchaus die rasche Geldaufnahme via Kurzzeitkredit.

Abbildung 1: Aus reiner Lust am Shoppen einen Kurzzeitkredit aufzunehmen, ist die falsche Voraussetzung.

Abbildung 1: Aus reiner Lust am Shoppen einen Kurzzeitkredit aufzunehmen, ist die falsche Voraussetzung.

 

 

 

 

 

 

 

Ein Kurzzeitkredit besticht durch seine namensgebende, kurze Laufzeit: 30 Tage, maximal 60 Tage ist die Kreditlaufzeit. Daneben ist das Ende der Darlehenslaufzeit eindeutig geregelt, denn zum Ende der Kreditlaufzeit muss der komplette Darlehensbetrag getilgt sein. Der Schuldenstand beträgt dann null Euro. Auch der Kreditrahmen ist speziell, denn Kurzzeitkredite sind Kleinkredite, die sich zwischen 100 und 3.000 Euro bewegen. Das Ergebnis der Schufa-Abfrage ist weniger bedeutsam als bei einem Langzeitkredit. Für Verbraucher gilt: Ein Kurzzeitkredit ist das Limit, zwei gleichzeitig aufzunehmen ist ausgeschlossen. Erst wenn der Kurzzeitkredit abbezahlt wurde, kann ein neuer aufgenommen werden.

In der Praxis wird der Kurzzeitkredit immer dann als Option genutzt, wenn kurzfristig finanzielle Engpässe überbrückt werden müssen. Die Berliner Morgenpost bezeichnet diese Kreditvariante sogar als Alternative zum Dispo-Kredit. Verbraucher greifen beispielsweise in diesen Fällen zu dem Kredit mit der kurzen Laufzeit:

  • Eine Autoreparatur kommt häufig ungeplant und ist meist recht teuer. Wer über ein regelmäßiges Einkommen verfügt, kann den Kurzzeitkredit in der Regel binnen 30 oder 60 Tagen zurückbezahlen.
  • Auch wenn elektrische Geräte den Geist aufgeben, die zum täglichen Leben einfach dazugehören (etwa Kühlschrank, Fernseher oder Waschmaschine), ist das kurzfristig aufgenommene Geld eine vergleichsweise unbürokratische und praktische Lösung.
  • Ein drittes Praxisbeispiel, bei dem gern zum Kurzzeitkredit gegriffen wird, ist die überraschend höher ausgefallene Nebenkostenabrechnung seitens des Energieversorgers oder seitens des Vermieters.

Wer unterstellt, dass der reine Konsumwille zum Kurzzeitkredit führt, liegt vermutlich falsch, denn laut GFK-Bericht ist die Konsumfreude gebremst. Verbraucher sind sparsamer geworden und geben ihr Geld offenbar mit mehr Bedacht aus.

 

Verbraucherschützer blicken kritisch auf den Kredit-Quickie

Blickt man auf den Ratschlag der Verbraucherzentrale, so rät diese mit diesen Worten nicht zum Kurzzeitkredit: „Kredite sollten daher nur dann in Betracht gezogen werden, wenn nicht genug eigene, liquide Mittel zur Verfügung stehen und wenn die geplanten Ausgaben eine Investition darstellen. Die eigene Immobilie oder der Aufbau einer beruflichen Existenz sind Beispiele für Investitionen. Dagegen fallen die Urlaubsreise oder der neue Luxusklassenwagen unter Konsum, den man sich aus eigenen Mitteln gerne leisten kann, nicht jedoch (vollständig) auf Kredit leisten sollte.“

Wer allerdings mit wachem Auge die Kreditklauseln prüft und den finanziellen Background hat, das Geld rasch wieder zurückbezahlen, kann durchaus zum Kredit-Quickie greifen. Auf diese Faktoren ist auf dem Weg zum Kredit-Vertrag zu achten.

  • Wer die Frage „muss die Anschaffung wirklich hier und heute sein“ mit einem „ja“ antwortet, wird dafür Gründe haben. Ob diese eine Kreditaufnahme und damit auch eine temporäre Verschuldung rechtfertigen, ist eine persönliche Einzelfallentscheidung.
  • Wer sich nach einem Kreditvertrag umsieht, muss in Deutschland wohnen, volljährig sein und ein regelmäßiges Einkommen vorweisen. Zudem muss der Kredit zur Darlehenssumme, zur Laufzeit und zu den Rückzahlungsmodalitäten passen.
  • Um den Kreditbedarf zu ermitteln, gilt: Wenn ein Kurzzeitkredit aufgenommen wird, um eine Anschaffung zu tätigen, sollte der Kreditbetrag auch darauf angepasst sein. Zum Vergleich: Beim Bau- oder Immobilienkredit wird zu einem höheren Kreditvertrag geraten, um Luft für Eventualitäten einzukalkulieren.
  • Wer sich auf eine Zertifizierung des Kreditunternehmens stützen möchte, der könnte auf den „Kredit-mit-Verantwortung“-Kodex achten, der seitens des Bankenfachverbandes ins Leben gerufen wurde.

 

Mit Blick auf die Vor- und Nachteile ähnelt der Kurzzeitkredit anderen Modellen

Wer vor dem Abschluss eines Kurzzeitkredits die Vor- und Nachteile abwägen möchte, der wird dieselbe Pro- und Contra-Liste finden, die es zu jedem Kreditvertrag gibt. Die Vor- und Nachteile sindt in der folgenden Tabelle explizit dargestellt:

Vorteile einer Kreditaufnahme Nachteile einer Kreditaufnahme
–          Der benötigte Geldbetrag ist – vor allem mit der Zunahme von Online-Krediten – unbürokratisch und schnell verfügbar.

–          Ist der Kredit nicht zweckgebunden, kann das Geld nach Belieben eingesetzt werden.

–          Um Wünsche zu verwirklichen, ist keine langwierige Sparphase nötig.

–          Die Bonitätsklausel ist beim Kurzzeitkredit meist weniger starr, als bei einem Langzeitkredit.

–          Ein Kredit ist ein zeitlich festgezurrtes Konstrukt. Der Kurzzeitkredit ist hier sogar noch stärker reglementiert, da die Laufzeit kürzer ist.

–          Die Ratenzahlung ist ebenfalls starr und ermöglicht kaum Flexibilität und Anpassungsoptionen.

–          Die Leihgabe wird je nach Vertrag mit teils recht hohen Zinsen belegt.

 

Bilder: Wavebreakmedia/depositphotos, stevepb, Pexels/pixabay.com

Comments are closed.