Banner

The ticker hasn't been added

Dieses Unternehmen profitiert vom Kryptoboom

0

Zur Herstellung von Kryptowährungen werden gigantische Strommengen und extreme Hochleistungsrechner benötigt. Bei der Digitalwährung Bitcoin ist die maximale Menge auf 21 Millionen Stück beschränkt. Aktuell gibt es bereits 17 Millionen Bitcoins. Je mehr Bitcoins im Umlauf sind, desto schwieriger und aufwendiger ist das so genannte Mining, also die Herstellung. Ein Unternehmen das vom Krytoboom profitiert ist Taiwan Semiconductor Manufacturing. Der weltweit drittgrößte Halbleiterhersteller baut die Microchips, die zur Produktion von Krypotowährungen benötigt werden. Im vergangenen Quartal stieg deshalb der Umsatz um 7,5 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Der Nettogewinn lag bei 2,7 Milliarden Euro. TSMC wurde 1987 gegründet, beschäftigt rund 46.000 Mitarbeiter und gehört auch zu den Hauptlieferanten von Apple und Qualcomm. Die Aktie (WKN 909800) notiert in Euro in der Nähe des Rekordhochs.

 

Bild: Depositphotos/crstrbrt, spaxiax.

Comments are closed.