Banner
  • Loading stock data...

Deutsches Wirtschaftswachstum verliert an Tempo

0

Aufgrund des schwachen Handels verlangsamte sich das deutsche Wirtschaftswachstum im ersten Quartal etwas stärker als erwartet. Niedriger als von Experten prognostiziert, liegt der Anstieg in den ersten Monaten des Jahres 2018 bei 0,3%. Noch in den letzten drei Monaten des vorherigen Jahres konnte ein doppelt so hoher Anstieg verzeichnet werden.

Die Konsumausgaben des Staates nahmen erstmals seit knapp fünf Jahren ab und tragen damit zum großen Teil zum langsamen Wirtschaftswachstum bei. Das Wachstum wird vor allem von den Konsumausgaben der Verbraucher getragen sowie durch Investitionen der Unternehmen in Maschinen und andere Ausrüstungen.

Grund zur Sorge soll es aber nicht geben. Die Regierung erwartet, dass sich die Wirtschaft im zweiten Quartal aufgrund der vollen Auftragsbücher und der hohen Beschäftigung erholen wird. Im Gesamtjahr 2018 soll es zu einem Wachstum von 2,3% kommen.

 

Bild: Depositphotos/weerapat

Comments are closed.