Banner
  • NDX6108.8164+16.2007 +0.2659%
  • FTSE7523.23+0.19 +0.00%
  • AORD5967.90+8.10 +0.14%
  • AXJO5906.00+9.90 +0.17%
  • DAX12991.28+1.18 +0.01%
  • MDAX26053.33+32.94 +0.13%
  • SDAX11857.02-13.21 -0.11%
  • TECDAX2486.53-8.37 -0.34%
  • AUD/USD0.7814
  • USD/JPY113.4790
  • USD/EUR0.8483
To show stock chart

Das ist der neue Eigentümer der Bionade

0

Das einstige Kultgetränk Bionade wechselt erneut den Besitzer. Neuer Eigentümer ist die Hassia Gruppe, die sich mit Mineralwasser und anderen Erfrischungsgetränken einen Namen gemacht hat. Zu den Marken im bisherigen Portfolio gehören Vita Cola, Rosbacher und Lichtenauer Mineralquellen. Bisheriger Eigentümer ist die Radeberger Gruppe, hinter der der Oetker-Konzern steckt. Radeberger hatte 2012 die Bionade vom Erfinder, der fränkischen Brauer Familie Kowalsky, übernommen. Der Versuch, Bionade gegen die zunehmende Konkurrenz zu behaupten, funktionierte offenbar nur bedingt.

Für den neuen Eigentümer ist Bionade weiterhin eine hochattraktive Marke, die hervorragend zur Unternehmensphilosophie und ins Sortiment passe. Über den Kaupreis wurde Stillschweigen vereinbart. Bionade wird derzeit in Ostheim von insgesamt 79 Mitarbeitern und rein biologisch hergestellt. Am Produktionsstandort und der Zahl der Mitarbeiter solle sich nichts ändern.

 

Bild: Flickr/mickebear

Comments are closed.