Banner
  • Loading stock data...

China nicht mehr zweitgrößter Aktienmarkt

0

China hat gerade seinen vierjährigen Titel des zweitgrößten Aktienmarktes der Welt verloren. Seitdem sich der Handel mit den USA verschärft haben, leidet die chinesische Börse unter schlechten Zahlen und wurde nun erneut von Japan überholt. Die chinesischen Aktien hatten am Donnerstagabend einen Wert von insgesamt 6,09 Billionen US-Dollar, im Vergleich zu dem 6,16 Billionen US-Dollar Marktwert der japanischen Aktien.

Viele globalen Märkte sind von dem Handelskrieg zwischen den beiden führenden Volkswirtschaften der Welt betroffen. Gerade der chinesische Aktienmarkt wurde getroffen und zählt dieses Jahr zu den schlechtesten Performern, nachdem der Shanghai Composite Index seit Anfang Januar um mehr als 16 Prozent eingebrochen ist. Eine Besserung ist derweil nicht in Sicht, nachdem der Druck auf die chinesische Wirtschaft diese Woche erneut verstärkt wurde, als das Weiße Haus mit noch mehr Zolltarifen drohte. Das Ziel der neuen Strafzölle sollen chinesisch Importe im Wert von 200 Milliarden US-Dollar sein.

China überholte Japan im Jahr 2014 als zweitgrößten Aktienmarkt der Welt, bevor die chinesische Marktkapitalisierung ein Jahr später auf ein Rekordhoch von 10 Billionen US-Dollar anstieg.

 

Bild: Alan/depositphotos.com

Comments are closed.