Banner

Brexit: Darum steigen Löhne in England kräftig an!

0

Der Ausstieg Großbritanniens aus der EU sorgt schon jetzt für deutlich steigende Löhne. Wie die Organisation „Recruitment and Employment Confederation“ (REC) bekannt gab, sind die Löhne und Gehälter im vergangenen Monat so stark gestiegen wie zuletzt 2015. Viele Engländer hätten in den letzten Monaten das Land verlassen, während nur wenige zugezogen seien. Deshalb müssten viele Unternehmen das Gehaltsniveau anheben, um qualifizierte Fachkräfte zu bekommen. Zuletzt hatte sich der Autobauer Land Rover kritisch zur Lage am Arbeitsmarkt geäußert.

Wegen des Brexit kommt es auch in der Bankenbranche zu großen Verschiebungen. So plant die Investmentbank Goldman Sachs die Zahl der Mitarbeiter in Frankfurt zu vervierfachen. Auch Citigroup, JP Morgan, Morgan Stanley und UBS wollen Hunderte Jobs von London nach Frankfurt verlagern. Auch die Deutsche Bank wird vermutlich mehrere tausend Arbeitsplätze in London abbauen. Damit dürfte Frankfurt einer der großen Gewinner des Brexit sein. Neben den Standorten Luxemburg und Dublin.

 

Bild: terimakasih0/Pixabay

Comments are closed.