Banner

Bitcoin in 11.000 Restaurants in Deutschland anerkannt

0

Mit Bitcoin lässt sich in Deutschland jetzt auch Essen bezahlen. Der Lieferservice Lieferando akzeptiert erstmals für seine 11.000 Restaurants die digitale Kryptowährung. Für eine normale Pizza im Wert von sieben Euro müssen derzeit 0,0028 Bitcoin bezahlt werden. Lieferando kooperiert dabei mit dem Bezahlabwickler Bitpay. Dort kann der Kunde eine digitale Wallet, also ein Portemonnaie, erstellen und damit bezahlen. Bitcoin wird damit immer mehr in den Alltag integriert, auch wenn der große Durchbruch in Deutschland noch in weiter Ferne ist. In Ländern wie Japan und Australien ist Bitcoin mittlerweile als offizielles Zahlungsmittel anerkannt. Der Bitcoin-Kurs ist in den letzten Monaten rasant gestiegen. Ein Grund dafür ist, dass immer mehr Menschen dem klassischen Geldsystem misstrauen und nach Alternativen suchen.

 

Bild: ulchik74/ depositphotos

Comments are closed.