Banner
  • NDX5921.5249+0.3018 +0.0051%
  • FTSE7452.91-34.96 -0.47%
  • AORD5771.20-34.50 -0.59%
  • AXJO5722.80-38.70 -0.67%
  • DAX12240.06-207.19 -1.66%
  • MDAX24556.07-300.81 -1.21%
  • SDAX11059.68-55.59 -0.50%
  • TECDAX2274.87-16.98 -0.74%
  • AUD/USD0.7911
  • USD/JPY111.1530
  • USD/EUR0.8572
To show stock chart

Bei Daimler läufts wie geschmiert

0
Nach dem Motto „Schaffe, schaffe, Autos baue“ konnte der schwäbische Daimler-Konzern seinen Betriebsgewinn im letzten Quartal fast verdoppeln. Vor Zinsen und Steuern (Ebit) lag das Ergebnis bei 4,01 Mrd. Euro, ließ der Autobauer am Dienstagabend verlauten. Die von Reuters-Analysten gesetzten Erwartungen von 3,04 Mrd. Euro wurden somit bei weitem übertroffen. 2016 hatte im gleichen Quartal das Ergebnis bei 2,15 Mrd. Euro gestanden. Der Kurs der Daimler-Aktie stieg am Mittwoch zu Handelsbeginn um 2,8 Prozent auf 68,50 Euro.
Die glänzenden Zahlen verdanken die Stuttgarter einem dicken Rendite-Plus von 9,8 Prozent bei Mercedes-Benz Cars. Auch der Absatz der LKW mit dem Stern auf der Kühlerhaube zieht wieder an. Im Ganzen konnten 86 Prozent mehr Gewinn als im zugegebenermaßen schwachen ersten Quartal 2016 verbucht werden.
Bild: Tadeas/depositphotos

Comments are closed.