Banner

The ticker hasn't been added

Apple erneut mit Sammelklage konfrontiert

0

Haben Sie das Gefühl, dass Ihr altes iPhone über die Jahre langsamer geworden ist? Damit könnten Sie nicht ganz Unrecht haben. Nachdem bekannt wurde, dass Apple ältere Modelle der iPhones vorsätzlich verlangsamte und es eine Entschuldigung des Unternehmens gab, hagelte es nur so von Klagen der betroffenen Kunden. Noch immer muss das in Kalifornien ansässige Technologieunternehmen mit dieser Kontroverse kämpfen, auch wenn nach Apple zufolge die Probleme behoben wurden. Insgesamt haben nun 78 weitere Personen eine Klage gegen das Unternehmen eingereicht

Der Grund hinter der Drosselung der Prozessoren auf den älteren iPhones ist ganz simpel. Würde die Leistung weiterhin auf dem gleichen Level wie vorher betrieben werden, könnten die alternden Akkus nicht mehr mit dem Stromverbrauch mithalten. Aus diesem Grund entschied sich Apple dafür, den Benutzern eine längere Akkulaufzeit zu bieten, auf Kosten einer stark reduzierten Leistung. Die klagenden Kunden sind allerdings nicht zufrieden damit, dass sie davon nichts mitbekommen haben.

 

 

Bild: depositphotos.com/bernardbodo

Comments are closed.